Berliner Manifest

Im Juli 2016 wurde das Wassertourismuskonzept des Bundes vom BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) vorgestellt, aus dem hervorgeht, dass fast alle touristisch genutzten Wasserwege Deutschlands geschlossen werden sollen.

Damit ist das NETZWERK DEUTSCHE WASSERWEGE keinesweg einverstanden und hat mit dem "Berliner Manifest" (Stand: 24 November 2016) seine Vorstellungen und Vorschläge formuliert und bezieht klar Stellung gegen die Sparpläne des Bundesverkehrsministeriums. Ingesamt haben 18 Initiativen, Vereinigungen, Verbände und Landkreise das Manifest unterschrieben.

Das „Berliner Manifest“ können Sie hier direkt lesen oder die unterschriebene Fassung hier herunterladen.

Bereits mit der "Eberswalder Erklärung" vom Mai 2015 forderten deren Unterzeichner das Bekenntnis der Bundespolitik zum "Kernnetz der Nebenwasserstraßen".

Die „Eberswalder Erklärung“ können Sie hier direkt lesen oder hier herunterladen.

 

 
 

NEWS

Wir Informieren Sie regelmäßig über unsere Arbeit, 
Termine und weitere wichtige Informationen.

Weiter lesen →

UNTERStützer N:DW

Nachfolgend Sie alle die Mitwirkenden aufgeführt,
die auch die „Eberswalder Erklärung“ unterzeichnet haben.

Weiter lesen →